Barfen – Katzenfutter selber herstellen nach einem Grundrezept

I love chocolate | I love Callebaut | I love Callets | I love … NEW

Ich liebe schokolade | Ich Liebe Callebaut | Ich liebe Callets | Ich liebe … NEU

J’aime le chocolat | J’aime Callebaut | J’aime les Callets | J’aime … Nouveau

Amo el chocolate | Me gusta Callebaut | Me encantan los Callets | Me gusta … nuevo

Amo il cioccolato | Mi piace Callebaut | Amo i Callets | Mi piace… Nuovo

I love , I liebe , J’aime , me gusta , amo CALLETS.EU

 

Hier zeige ich die Herstellung von artgerechtem Katzenfutter nach einem Grundrezept.

Grundrezepte erleichtern den Einstieg ins BARFen und können über einige Zeit gefüttert werden. Besser ist es aber, sich über den Nährstoffbedarf der Katze zu informieren und das Futter entsprechend zuzubereiten.

43 comments

  1. Was sollen diese suplemente? Frage ich mich schon die ganze Zeit, kann man die nicht auch “natürlich” durch bestimmte Nahrungsmittel verabreichen, anstatt durch nahrungsERGÄNZENDEmittel? =) Denn der Organisum kann diese künstlich hergestellen Zusätze oft nicht abbauen und sie werden verändert irgendwo im Körper gelagert ( was bei einigen Zusätzen, wie z.B. auch bei zu vie Fett,Venen oder ähnliches verstopfen kann) Daher empfinde ich die Beigabe von so viel Chemie als sinnlos?! Oder irre ich?MFG

  2. zb Taurin gibts nur im Pulverform Katzen bilden nur geringe Mengen, weshalb sie Taurin als Nährstoff aus ihrer Nahrung aufnehmen müssen.das meiste dann man selber machn zb blut für eisen eierschalen- oder knochen mehl für calzium(?) aber manche Dinge gibts nur in pulver,kabsel oder flüssig das ist das selbe wie wen du zb magnesium oder eisenmangel hast dann hollste auch von der apotheke was dagegen tabletten oderso und davon wirst ja net krank 🙂

    1. wenn man Eisen und Magnesiummangel hat,sollte man als erstes die Ursache erkunden und beheben und nicht nur die Laborwerte aufhübschen

    1. Mäuse König Nein, (Wild)katzen kaufen sich ja kein Herd um das Fleisch bzw. Maus zu kochen bevor sie es essen.

    1. @fall0rn wenn du hochwertiges futter kaufst, dann zahlst du mindestens das doppelte…. ich spreche jetzt nicht von den billigfutter oder den mittelklasse futter, sonder von wirklich hochwertigen

    2. Wenn man stattdessen Felini Complete kauft anstatt natürlich zu supplimentieren eig. schon und gesünder dazu auch noch

    1. Was denkst du ist im Industriefutter? Biofleisch von nicht medikamentierten Tieren? Fleisch, Bindegewebe für den Mensch. Der Rest inkl. Huf, Fell und Horn wird Tiermehl, Tiernahrung oder Biogas.

    2. @GamRamJam
      Stimmt schon, und die Schlachtabfälle sind ja auch oft genug im Tierfutter.
      Keine Ahnung, warum ich das damals geschrieben habe O.o ,:D

  3. kann man anstatt Vitamin E Tropfen nehmen auch ein Vitamin E haltiges Öl benutzen und statt den Seealgen Spirulin?
    Lg danke für die die Antwort in voraus

  4. ich habe dass auch mal ausprobiert und meine katzte findet das futter sehr sehr lecker ich finde das video auch sehr gut

  5. Kann man auch die Leber und den Fisch pürieren aber dann nicht die eizelnen supplemente hinzugeben sondern (es gibt ein fertig pulver) das fertig Pulver namens felini complete hinzugeben?

    1. Da ich kein FC benutze weiß ich nicht was genau da drin ist. wichtig ist Vitamin A und D, wenn das drin ist, ist alles gut. ich püriere auch keinen Fisch, sondern gebe einmal die Woche 50 Gramm Lachs zwischen den Mahlzeiten. Meine beiden stürzen sich immer darauf. 🙂 das kann man mit Leber genauso machen. im übrigen muss diese nicht püriert werden, stückig reicht vollkommen aus 🙂

    1. Es geht bei der Zugabe von Tomaten darum, Mageninhalt und Faserstoffe (Fell, Federn) eines Beutetieres nachzuahmen. Federn und Fell können von Katzen eben so wenig verdaut werden wie Pflanzliches, hält wie bei uns die Ballaststoffe halt auch den Darm in Schwung 😉

    2. +Melissa G. Ebenso wenig wie sie Whiskas kaufen gehen 😉 viele würden sich ekeln ihrer Katze Mäuse vorzusetzen, daher greifen manche Katzenbesitzer halt auf die “künstliche Maus” also das BARF zurück…

    3. +Melissa G. Ich fasste das jetzt auch nicht so auf, ich wollte eigentlich deine Aussage damit stützen, weil Whiskas (und co.) ja auch nicht in der freien Wildbahn rumrennt ^^’

    4. +Melissa G. Aber wär schon praktisch so manches Dosenfutter (ich meine das Getreidefreie wie Animonda oder Catz Finefood) in der wildnis rumrennen würde, müsst man es nicht teuer kaufen TT-TT

  6. vielen dank für das hilfreiche video, die zubereitung mal gesehen zu haben wird mir den einstieg ins barfen erleichtern!

    1. +RagunaSeva tja und mancher “Akademiker” beherrscht nicht einmal einfachste Groß-/Kleinschreibung und ernennt sich so nebenbei nicht nur zum Akademiker, sondern obendrein noch zum “YT-Gott”, der sich erdreistet, anderen Menschen ihre Meinung absprechen zu dürfen und mit sinnlosen “Dummsprüchen und Beschimpfungen” zu torpedieren!
      Herr, lass “Möchtegern-Akademiker-Hirn” regnen!
      AMEN!!!
      Und an dieser Stelle sollte der “Akademiker”, welcher mindestens noch über 1 lebensfähige Hirnzelle verfügt, nach einem DECKEL kramen und diesen dann auch verwenden!

  7. Mir fehlen hier die natürlichen Lieferanten der Vitamine, Mineralien, Taurin und Co… Herzen, Leber, Niere, Knochen, Blut/getrocknetes Blut, Mägen, Haut… das ganze Futter besteht hier größtenteils aus Muskelfleisch und Pulverchen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *